Auf den Hund gekommen?!.....

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Mein Leben mit Tieren


Ich bin auf einem kleinen Hof aufgewachsen und hatte das Glück, von Kindesbeinen an mit Tieren zusammen sein zu können.

Als ich 6 Jahre alt war, brachte unser Vater aus dem Braunkohle-Tagebau einen ausgesetzten Mischling mit, ein zottiger kleiner Kerl namens Waldi - so begann alles. Andere Hunde - wie Schäferhund, Mischlinge, Leonberger, zwei Pyrenäenberghunde und schließlich Bolonka Zwetna folgten. Sie begleiteten mich durch die verschiedenen Phasen meines Lebens.

Durch den Besuch von Hundeausstellungen und den Erfahrungsaustausch mit Züchtern entschied ich mich 2010 für die Hundezucht.


                                                             "Bolonka Zwetna"  Kleiner Wind vom Jahnatal

 

Wer uns besucht,  wird nur kleine drollige Tiere vermuten - weit gefehlt.

Bei der Aufzucht unserer kleinen Zwerge sind Bushido und Dakota sehr wichtig. Oft kommt die Frage auf,  in welche Rubrik diese Hunde einzugliedern sind? Sie sind keine Eisbären, keine Schafe und auch keine Ponys. Es sind Pyrenäenberghunde, von großer Gestalt, liebevoll, geduldig und aufmerksam. Sie sind gute Beschützer und Wachhunde, was sich durch lautes Bellen äußert.

Erstaunlich ist, wie unsere Großen mit den Kleinen harmonieren.

Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch.

 

Nun noch ein paar Worte an unsere Besucher:

Bitte erschrecken Sie nicht, wenn Sie deshalb am Gartentor mit lautem Bellen begrüßt werden. Auch wenn es beim Öffnen etwas dauern sollte, so können Sie doch ohne Furcht eintreten.

 

                                                                         Der richtige Umgang ist wichtig



Für den Tierhalter sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, den Hund so zu halten, dass er sich rundherum wohlfühlt. Nach dem Motto: "Behandle Dein Tier so, als ob seine Seele ein Teil Deiner Seele sei; behandle es so, wie Du behandelt werden möchtest, wenn Du ein Tier wärst."

Schon allein bei Beachtung dieses schönen Spruchs, könnte so manches seelische Tier-Dilemma verhindert werden. Dies beginnt bei der liebevoll-konsequenten Erziehung und Haltung des Hundes und geht über artgerechte Ernährung bis hin zur Gesundheits- und Krankenpflege.

 

Spaziergang mit Groß und Klein bei jedem Wetter in und um das Jahnatal jeden Sonntag von 08.30 bis 09.30 Uhr - für alle, die dazu Lust haben.

 

  • Trockenfutter von Happy Dog
  •  Barfen und Fitcrock der CD Vet
  •  Sanfte Heilung durch Homöopathie
  •  Natürliche Tiergesundheit mit CD Vet
  •  Rein pflanzliche Produkte